Peter Kreinberg

Peter Kreinberg

"Do it with a Gentle Touch" – Leichtigkeit als Ziel

Seit über 30 Jahren demonstriert und praktiziert der renommierte Ausbilder Peter Kreinberg ‚Leichtigkeit im Sattel und am Boden’. Auf zahlreichen Messen wie Equitana, eurocheval oder Hansepferd füllt er jedes Jahr aufs Neue die Zuschauerränge und überzeugt durch den Ausdruck seiner Pferde: leicht, locker und mit wachem Blick lauschen sie den Hilfen ihres Reiters und führen die Übungen motiviert und auf den Punkt genau aus.

Dabei zeigen sie klassische Übungen genauso geschmeidig und souverän wie Manöver aus dem Westernreiten. Ein harmonisches, ungezwungenes und leichtes Bild ist es, dass Peter Kreinberg immer wieder in die Köpfe der Reiter rückt und mit dem er das Pferd in den Vordergrund stellt.

Bis 2005 betrieb er mit seiner Familie das 1968 gegründete “Gestüt Goting Cliff“. Neben der Pferdezucht war dieser Betrieb über Deutschlands Grenzen hinaus  für die qualitätsvolle Ausbildung von Western- und Freizeitreitern und Pferden bekannt. Zunächst als Westernturnierreiter national und international  erfolgreich und als Turnierrichter tätig. In den 90iger Jahren begann Kreinberg, sich von der Sportreiterei abzuwenden, weil er sich mit deren Trends und Spezialisierung nicht mehr identifizieren konnte. Seitdem richtet er sein Augenmerk vornehmlich darauf, ambitionierten Freizeitreitern aller Reitweisen Hilfestellung zu geben und Ausbilder von seiner Erfahrung profitieren zu lassen.

Er reitet seine Pferde in Anlehnung an die Philosophien und die praktischen Aspekte traditioneller Gebrauchsreiterei. Das ist zum Einen die klassische-kalifornische Vaquero Reitweise, deren Werte und Techniken er während vieler Aufenthalte in den USA aus erster Hand kennen lernte. Zum  Anderen ist es die deutsche Kampagneschule, die als Grundlage der klassischen Dressurreiterei gilt. Schon vor über 25 Jahren hat Peter Kreinberg daraus seine eigene Methode aus der Praxis heraus entwickelt.

Sein reitweisenübergreifendes Denken, Ausbilden und Reiten stellt konsequent das Pferd mit dessen natürlichen Bedürfnissen und Möglichkeiten  in den Vordergrund. Sein Ausbildungskonzept hat zwei Schwerpunkte: 

Ein grundlegendes Verständnis für das Wesen der Pferde, Berücksichtigung ihrer individuellen Persönlichkeit und eine unmißverständliche Verständigung mit ihnen bilden das Fundament guter Manieren und guter Horsemanship.

Eine feine Hilfengebung aus einem ausbalancierten, funktionalen und einfühlsamen Sitz schaffen die Grundlagen für die Leichtigkeit unter dem Reiter, die Garant für pferdegerechtes Reiten ist.

In seinen Schulungen und Seminaren stellt er die tatsächlichen Möglichkeiten der Reiterinnen und Reiter sowie die ihrer Pferde in den Vordergrund  und setzt dort mit praktischen Übungsreihen an. Sein Ausbildungssystem, die „The Gentle Touch® Methode“ bietet interessierten Pferdeleuten die Möglichkeit, sich fundiert und kompetent fortzubilden. 

Ausbildern vermittelt er im Rahmen seiner TGT®-Trainerschulungen die praktische Kompetenz, diese Methode authentisch  und qualifiziert im Rahmen eines methodisch aufgebauten Unterrichts weiterzugeben. Seit 2006 wird seine  Methode einer methodischen Freizeitpferdeausbildung auch im Rahmen des Programmes  „Hannoveraner erleben“, bei dessen Entwicklung er als beratender Partner mitwirkte, vom weltweit erfolgreichen Hannoveraner Verband mit eingesetzt. 

Der südlich  von Hamburg ansässige Ausbilder gibt darüber hinaus bundesweit sowie in Österreich und der Schweiz Kurse, Seminare und Infoveranstaltungen für Reiterinnen und Reiter ganz unterschiedlichen Niveaus und eröffnet ihnen einen Weg zu verständnisvoller Bodenarbeit und zu gefühlvollem und feinem Reiten.

www.peter-kreinberg.de 

Und hier geht es direkt zum Seminar-Angebot von Peter Kreinberg

Archiv

 
e-motion-pferd: Impressionen der TOUR 2012